Sie hören nur von Soforthilfen und Förderkrediten in der Corona-Krise ?

 

Wir helfen Ihnen bei der Sondierung und geben Unterstützung bei der Antragstellung 
 
Nutzen Sie die zu 100 % vom Staat geförderte Unternehmensberatung, die ab 02.04.2020 für KMU (Kleine und mittlere Unternehmen) und Freiberufler durch die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) i.H. bis max. 4.000,- € verabschiedet wurde.
 

Bedingungen:

  • Beratungskosten müssen nicht vorfinanziert werden ( ausgenommen Ust.)
  • Unternehmen dürfen vor dem 01.03.2020 kein „Unternehmen in Schwierigkeiten“ gemäß EU-Definition gewesen sein
  • Anträge können ab sofort gestellt werden 
  • Beratung darf nur durch autorisierte Berater erfolgen
  • BAFA rechnet direkt mit dem Berater ab
 
Mögliche Beratungsinhalte:
  • Problemanalyse und Einschätzung des Unternehmens
  • Analyse der Folgen der Corona-Krise sowie vorher ggf. schon bestandener Schwachpunkte
  • Überprüfung des Geschäftsmodells und ggf. Anpassung an die neue Situation ( z.B. Digitalisierung)
  • Überprüfung der Marketingstrategie und Ableitung von Handlungsempfehlungen für eine bessere Positionierung am Markt
  • Abgabe konkreter Handlungsempfehlungen zum Umgang der aktuellen Situation
  • Erstellung einer Rentabilitäts - und Liquiditätsplanung
  • Ermittlung des Liquiditätsbedarfs
  • Hilfestellung bei der Beantragung von Liquiditätshilfen ( Erstellen der erforderlichen Unterlagen, Auswahl der infrage kommenden Programme, Unterstützung bei der Bankenkommunikation
  • Maßnahmen zur Unternehmenssicherung